Dichtheitsprüfung / Rohrsanierung Verstopfungsbeseitigung
 

Kurzliner-Reparatur 

 

Mit Hilfe von Kurzlinern lassen sich einzelne Schadstellen ohne Aufgraben reparieren. Hierzu wird ein Kunstharz getränkter Filz- oder Gewebeschlauch in der Leitung zur Schadstelle transportiert und dort an die Rohrwandung gepresst. Mit der Aushärtung des Harzes entsteht ein neues Rohr, welches mit dem Altrohr verklebt ist. Die vorherige Reinigung und die Ausführung müssen sorgfältig erfolgen, um insbesondere ein Ablösen vom Altrohr zu vermeiden.

Häufig auftretende Schäden, die mit diesem System repariert werden können sind :

Verschobene Verbindungen

 

Wurzeleinwuchs

 



Rohrbruch